Mama Magazin
5. Mai 2017 Schultüte

Es ist mal wieder so weit… die nächste Schuleinführung steht vor der Tür

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge entlasse ich meine Tochter aus dem behüteten Kindergarten hinaus in die Schule. Ich muss schon zugeben: Es fällt mir sehr schwer. Schon vor zwei Jahren, als unser Sohn in die Schule kam habe ich meine Tränen zurückhalten müssen. Nun ist das nächste Kind groß genug um ins „Reich des Lernens“ aufgenommen zu werden. Doch bevor mir jetzt wieder die Tränchen über die Wange kullern hier meine Tipps für eure Mäuse, die dieses Jahr eingeschult werden.Die Zuckertüte oder Schultüte… kann man selbst basteln, muss man aber nicht.


Da ich eher weniger talentiert bin, was das Basteln und Nähen von solch ausgefallenen Dingen betrifft, lieber gebe ich das in die Hände von Profis und lasse eine wunderschöne Schultüte nach meinen Wünschen und Vorstellungen herstellen- Schuleinführung ist ja nicht alle Tage.

Petra ist sehr, sehr viel talentierter und näht super schöne Schultüten. Bei ihr habe ich dieses Jahr auch meine bzw. die für meine Tochter bestellt.
Petra näht noch viel mehr als nur Zuckertüten. Schaut selbst einfach mal auf ihre Facebookseite: „Buntkäppchen„.

Viele schöne Ideen findet ihr auch auf Dawanda. Hier habe ich z.B. Einladungskarten in Form von kleinen Schulranzen für die Schuleinführungsfeier gekauft. Eine Anleitung zum selbst Basteln gibt es zum Beispiel hier.

 

Die große Frage ist dann aber vor Allem: „Was kommt außer Süßigkeiten noch in die Tüte?“

Wir haben eine ganz besondere Idee für euch:

Ein Leselöwen Buch. Diese Bücher der Stufe 1 sind mit Hilfe von kleinen Bildchen schon von Kindern vor der Einschulung zum Mitlesen geeignet. Es ist zwar eine nette Idee den Erstklässlern ein Buch zu schenken, jedoch müssen die Kleinen ja erst einmal Lesen lernen … das ist evtl. etwas deprimierend. Für unser kleines Mädchen haben wir die Geschichten von der kleinen Fee ausgesucht. Dies ist ein wirklich sehr schönes Buch, sehr empfehlenswert. Regt Kinder schon im Vorschulalter an Bücher zu „lesen“ bzw. in die Hand zu nehmen (wenn ihr mehr über das Buch wissen wollt klickt hier.)

Ansonsten kann man noch:

  • eine schöne Brotdose
  • einen kleinen Sorgenfresser
  • Kekse in Buchstabenform
  • ein Schulfreunde-Buch
  • Witzige Taschentücher
  • einen Schlüsselanhänger

u.v.m. hinein stecken.

Schreibt uns doch einfach mal was ihr so für Ideen habt…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.