Mama Magazin
29. April 2016

nip® Weithalsflasche Test 🇩🇪

Mit Dinos!
Mit Dinos!

Wir haben die nip® Weithalsflasche zum testen erhalten. Seit vier Wochen ist sie nun im Einsatz und wird sowohl mit warmen, als auch kalten Getränken getestet. Auch wenn man ein Stillkind hat, sobald man mit dem Zufüttern beginnt, braucht man eine Flasche um Wasser oder Tee zusätzlich geben zu können.

Ich habe mich über die Flasche sehr gefreut, denn sie ist im Dino Design! Ja, sie ist pink (wie sonst alles in unserem überwiegenden Mädchenhaushalt) aber Dinos bei einer „Mädchenflasche“ finde ich super!

Wie der Name schon verrät, ist diese Flasche breit und daher nicht so hoch wie die vergleichbaren mit dieser Füllmenge. Warum das gut ist? Als erstes erleichtert es mir das Einfüllen vom heißen Wasser. Zweitens passt die Flasche gut in meinem Dampfsterilisator, weil sie nicht zu hoch steht und drittens, passt sie besser in der Wickeltasche.

IMG_6682
Die Flasche hat am Hals ein extra Stück Plastik … wir haben kurz gerätselt wofür das ist: „vielleicht um ihn an den Kinderwagen anzubinden?“ Aber nein, nach kurzer Recherche fanden wir heraus, dass es dazu dient, die Flasche leichter aufmachen zu können. Wer schonmal heißes Wasser in eine Flasche gegossen hat weiß, dass es nach dem Abkühlen des Getränks schwer werden kann, die Falsche wieder zu öffnen. Diese Hilfe ist also ganz schön praktisch!

Was ich nicht testen kann, ist das versprochene Anti-Colick System der Flasche, weil Baby C schon sieben Monate alt ist und bis vor kurzem ein voll gestilltes Kind ist. Aber gegenüber anderen Flaschen, kam die Flüssigkeit bei dieser Flasche durchgehend aus dem Sauger und Baby C konnte die Flasche gut alleine festhalten.

Tee- und Wasseraufsatz
Tee- und Wasseraufsatz

Wir sind sehr zufrieden mit der Flasche und durch die verschiedenen Aufsätze, kann man sie von Geburt an benutzen.

Falls dieses Produkt euch interessiert und ihr mehr über nip® und ihre Produkte erfahren möchtet, besucht ihr sie hier bei InstagramFacebook Account sowie der nip Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.