Mama Magazin
18. August 2017

Vitamine in der Schwangerschaft

Warum brauche ich extra Vitamine? Wie bekomme ich das schnell, einfach und lecker hin? Welche Vitamine können schädlich für das Baby sein? Ich schreibe Dir heute meine 3 leckeren Ideen, wie ich mehr Vitamine zu mir genommen habe in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Viele Vitamine stecken in einem Obstsalat
Leicht und Lecker

Welche Vitamine Brauche Ich und Warum?

Wenn man backt, braucht man die richtigen Zutaten und so ist es auch wenn man ein Baby in sich trägt. Jeden Tag wächst das Baby und entwickelt sich weiter, dafür braucht es die richtigen Zutaten: Darunter auch Vitamine. Folsäure zum Beispiel:

“Wichtiger Teil der Rückenmarksflüssigkeit und um den Kanal für das das zentrale Nervensystem zu schließen.” (Quelle: babycenter.de)

Auch wenn man weiss, wie wichtig Vitamine sind, hat man oft in der Schwangerschaft ganz andere Bedenken oder Gelüste im Kopf und nimmt sich nicht immer die Zeit sich mit dem Thema Ernährung auseinanderzusetzen.

Zwei Sehr Unterschiedliche Schwangerschaften

In der erste Schwangerschaft sass ich oft Abends auf dem Sofa und habe von Kuchen, Keksen und Schokolade geträumt. Ich muss zugeben, häufig bin ich diesen Träumen nachgegangen und habe entweder angefangen Abends zu backen oder meinen Mann zur Tankstelle losgeschickt! Die Vorfreude auf die Süßigkeiten war groß aber ziemlich schnell danach fühlte ich mich nicht mehr so gut. Schwanger zu sein und Vollzeit arbeiten  war sowieso anstrengend und dann noch zu viel Zucker zu essen hat dazu beigetragen, dass ich mich oft müde und schlapp fühlte. Die extra Kilos von der Nascherei waren natürlich auch nicht so toll!

Bei der zweiten Schwangerschaft ging es mir anders. Fettig, süß oder zu viel gewürzt ging gar nicht, was für ein Glück! Mein Körper schrie nach Obst und Gemüse. Erst in Nachhinein merkte ich den Unterschied zwischen den beiden Schwangerschaften.  Da ich schon ein Kind hatte und immer noch Vollzeit arbeitete, wusste meinen  Körper nur mit der richtigen Ernährung konnte er alles gut schaffen. Obwohl ich auch in der zweite Schwangerschaft ordentlich zugenommen habe und extra Kilos nach der Entbindung hatte, habe ich mich viel schneller von der Entbindung erholt. Sechs Tage später fuhr ich mit beiden Kindern zu meinen Eltern nach Frankreich  (mit Erlaubnis von meiner Hebamme). Ich fühlte mich fitter.

Wie Kann ich mehr Vitamine schnell und lecker einbringen?

Wie gesagt, viel Zeit um gesundes Essen vorzubereiten hatte ich in beiden Schwangerschaften nicht, also habe ich einfache Wege gesucht, um mehr Vitamine in deine Ernährung reinzuschmuggeln.

Mit Hilfe aus dem Netz schreibe ich Dir meine top 3 Wege:

  1. Smoothies und Juices

Ein Smoothie Maker hatte ich bereits von den Zeiten wo ich gerne Iced Cocktails damit gemacht habe! Vor der Schwangerschaft habe ich manchmal aus Zeitmangel nichts gefrühstückt. Während der beiden Schwangerschaften wäre das (nach dem dritten Monat) undenkbar. Smoothies schnell zusammen zu mixen und mitzunehmen konnte ich aber immer. Hier sind 28 tolle Smoothies Rezepte. Juices habe ich zu den Smoothies noch erwähnt, weil ich dieses Jahr einen Entsafter zu meinem Geburtstag bekommen habe und es nun sehr geniesse am Wochenende mit den Kindern verschiedene Juices zu kreieren. Tolle Rezepte dazu findet ihr hier. Übrigens, wer sich mit dem Thema Juicing mehr informieren kann, kann sich diese Doku bei Youtube angucken, es geht um einen Mann der 60 Tage lang durch Amerika reist und sich dabei nur von Juices ernährt. Aber Vorsicht bitte! Nicht mehr als ein Mal am Tag Smoothies oder Juices geniessen, denn auch Obst enthält ordentlich (Frucht)Zucker.

2. Iss den Regenbogen

Nein, ich meine damit leider nicht Skittles! Ich rede mehr von Rohkost. Wenn Du Dir jede Woche vorstellst alle Regenbogen Farben essen zu wollen aber mit natürlichen Produkten, wirst Du feststellen wie Bunt unser Essen sein kann! Ich weiss, es ist viel schnippeln und schneiden aber ich versuchte in beiden Schwangerschaften mich zu verwöhnen und leckeres essen gehört für mich dazu. Julia hat einen Küchenhelfer, der alles viel einfacher macht! Wenn Du, wie ich, auf der Arbeit isst, braucht man mehrere kleine Dosen um die vorbereiteten Gemüse usw. mitzunehmen. Aber glaubt mir, die Vorbereitung hier lohnt sich und viele KollegInnen werden kommentieren wie lecker das aussieht. Noch nicht überzeugt? Dann schau doch mal bei unserem Pinterest Liste für leckere “Buddha Bowls” hier und lass Dich und Dein Baby verwöhnen.

3. Go Veggie 

Wo ich arbeite, bin ich mit vier anderen Frauen in einem Kochclub. Jeden Tag kocht eine von uns für die Gruppe. Das ist eine tolle Sache, weil ich nicht jeden Tag an mein Essen denken muss! Dieses Jahr haben wir ein neues Mitglied bekommen und sie ist Vegetarierin. Kein Problem! Dachten wir, aber manchmal musste ich schon lange überlegen, was ich für die Woche kochen sollte ohne Fleisch. Aber es war ein sehr gesundes Jahr und oft ersetzten wir Fleisch mit Gemüse (zum Beispiel vegetarische Lasagne) oder mit Erbsen und Bohnen (zum Beispiel Veggieburger mit Kichererbsen – eine gute Eisenquelle, ich hatte immer eine Eisenmangel in der Schwangerschaft). Eine Mahlzeit am Tag komplett Vegetarisch zu machen ist machbar und zwingt einem dazu, neu an sein Essen ran zu gehen. Aber bitte rede vorher mit Deinem Arzt oder Ärztin bevor Du eine große Änderung an Deine Ernährung machst.

Gibt Es Vitamine, Die Ich Vermeiden Sollte?

Ja, Vitamin A. Der Körper kann mit einem Überfluss von den meisten Vitaminen gut umgehen aber zu viel Vitamin A kann für Dein Baby sogar gefährlich sein (mehr dazu hier). Vitamintabletten mit extra Vitamin A sollst Du nicht nehmen und Leber solltest Du auch nicht essen, da hier viel Vitamin A enthalten ist. Mehr dazu hier.

Ich hoffe ich konnte Dir ein Paar gute Tips geben und wahrscheinlich hast Du auch welche, die Du weitergeben kannst. Wir freuen uns über Kommentare und Deine persönliche Erfahrung mit dem Thema Vitamine in der Schwangerschaft.

Liebe Grüße

Euer Mama Chic Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.